// INKUBATOR FÜR DIGITALE INNOVATION


Der Starterkitchen Inkubator von opencampus.sh wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein gefördert. In diesem Teilprojekt des Innovationsnetzwerkes StartUp SH, das sich auf Stärkepositionen des Landes fokussiert, erhöhen wir die Gründungswahrscheinlichkeit in der digitalen Wirtschaft und dienen als Wachstumsbeschleunigung für StartUps mit digitalen Gründungsideen.



Die einzelnen Arbeitspakete umfassen dabei:
 
• Entwicklung und Durchführung eines Pre-Inkubator-Programms
• Entwicklung und Durchführung eines Inkubator-Programms
• Aufbau einer Entrepreneurship Society
• Aufbau und Erweiterung des Unternehmensnetzwerks


Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit stehen Iniitierungs- und Beschleunigungsprozesse für StartUps (z.B. aus Hochschulen, explizit aber auch aus anderen Kontexten) und SpinOffs (aus Unternehmen).
Die StartUps profitieren dabei besonders stark von einer intensiven Vernetzung mit den innovativen Unternehmen aus der Region. Unternehmen, die bereit sind, StartUps durch Netzwerke und Know-how zu unterstützen.
Gründerteams benötigen in bestimmten Phasen oft kurzfristige, temporäre Unterstützung auf sehr unterschiedlichen Gebieten. Eine Entrepreneurship Society aus talentierten, motivierten Studierenden aller Hochschulen und Fachrichtungen fungiert dabei als fluider HR-Pool, aus dem die StartUps und SpinOffs in sensiblen Phasen (z.B. Ideation, Prototyping) konkrete Unterstützungsleistungen beziehen können. Mitglieder der Entrepreneurship Society werden gleichzeitig mit Blick auf die Entwicklung eines „Entrepreneurial Mindsets“ sensibilisiert und können sich ggf. für die Teilnahme am Pre-Inkubator-Programm qualifizieren.

Ziele des Projekts

Team_Support_SK

Time-to-Market für die StartUps verkürzen

Mentoring_SK

Know-how der Unternehmen in der Region nutzen

Coworking_SK

Nachwuchspotentiale für Innovationen nutzen

Events_SK

Das Innovationsökosystem In Schleswig-Holstein zielgerichtet stärken



_MG_3856
Wir fokussieren uns auf StartUps, die sich aus Studierenden und allgemein Gründungsinteressierten (InteressentInnen, Arbeitssuchende, nicht Studierende, nicht UnternehmerInnen) zusammensetzen. Unser Unternehmernetzwerk zielt darauf ab, diese Zielgruppen zu unterstützen. Als Anlaufstelle für Interessierte dient der Innovationhub und Coworkingspace Starterkitchen.de in der Kuhnkestraße 6 im Kieler Wissenschaftspark. 


Projektpartner_innen Innovationsnetzwerk StartUp SH

12 Teilprojekte im ganzen Land sind ein Teil des Innovationsnetzwerkes StartUp SH als auch weitere Mitglieder im Verein. An welchen Standorten sich diese befinden, mit was sie sich beschäftigen und vor allem, wie sie im Netzwerk mit ihren Kompetenzen helfend zur Seite stehen, diese Informationen gibt es demnächst ausführlich hier:

Europa-Universität Flensburg
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Campus Business Box e.V.
Fachhochschule Kiel
Muthesius Kunsthochschule
Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH
Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH
Fachhochschule Lübeck
Universität zu Lübeck
PVA Schleswig-Holstein GmbH
BioMedTec Management GmbH Lübeck
Technikzentrum Lübeck