parallax background

my Boo

5. Mai 2017
Lokalportal
5. Mai 2017
komore sails
4. Mai 2017

Die interkulturelle Bambusfahrradmanufaktur

Ein aus Bambus angefertigtes Rad, was schon bei der Herstellung weite Strecken auf sich nimmt – was steckt dahinter? Das my Boo-Team aus Kiel kooperiert mit dem Yonso Projekt in Ghana, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, die Bildungschancen in Ghana zu erhöhen und die Jugendarbeitslosigkeit zu minimieren. Durch die Startup-Idee Bambusfahrräder herzustellen entstand eine Win-win-Situation für alle Beteiligten: das my Boo-Team erhält bereits vorgefertigte hochwertige Bambusfahrradrahmen aus Ghana und das Yonso Projekt konnte durch den Bambusrad-Workshop Ausbildungen anbieten und Arbeitsplätze schaffen. Zusätzlich fließt ein Teil des Gewinns der verkauften Fahrräder in einen Stipendien-Fond, der ermöglicht, dass mehr Kinder aus der Region zur Schule gehen können.